Business Coaching

Business Coaching unterstützt Sie darin, geschäftlich erfolgreich zu sein also Ihren wirtschaftlichen Erfolg zu steigern. Unter Erfolg verstehen wir den Grad und die Art der Zielerreichung.

Ziele sind zukünftige Ergebnisse und Sollzustände, die nicht nur „graduell“ besser sind, sondern auf eine Art und Weise erreicht werden, die Vertrauen wachsen lässt, den Kundennutzen steigert und die Lebensqualität aller Beteiligten verbessert.

Nur im Freizeit- und Amateurbereich kommt man noch ohne professionelle Trainer und Coaches über die Runden. Wer als Profi Spitzenleistungen erbringen will, sucht immer nach der besten Unterstützung, die er jeweils bekommen kann.

Für eine gesteigerte Wettbewerbsfähigkeit, Produktivität und Kompetenz der Mitarbeiter, mit der notwendigen Folge eines gesteigerten wirtschaftlichen Erfolgs und mehr Lebensqualität für alle, ist in erster Linie ein umfassender Veränderungsprozess unter Einbeziehung aller Mitarbeiter entscheidend.

Tatsächliche Fähigkeiten entwickeln sich nur durch ein intensives und systematisches Training, was jedoch viel Freude mit sich bringt. Es handelt sich um einen wertvollen und entscheidenden Wachstums- und Lernprozess. Mit abgekürzten Lernwegen kommt man vielleicht in der Schule, bei Prüfungen, Examen und sogar bei Zertifizierungen noch durch, im richtigen Leben, im Sport wie in der Wirtschaft, wird auf Dauer nur derjenige Erfolg ernten können, der ausreichend gesät, das heißt trainiert hat.

Das Besondere des ERC Business-Coaching-Modells besteht in der einzigartigen Kombination aus Trainingsworkshops und Transfer-Coaching. Teilnehmer aus mehreren Unternehmen oder Kanzleien bilden Leistungsgemeinschaften und unterstützen sich gegenseitig in den individuellen Projekten. So erzielen Sie leichter und mit mehr Spaß höhere Umsetzungserfolge und enorme Synergieeffekte. Selbst schwierigste Veränderungsprozesse können mit der Gruppen-Coaching-Methode bewältigt werden.

Berater und Coaches sollten Sie mit einem einfachen Testverfahren aussuchen. Fachliche Kompetenz ist eine selbstverständliche Voraussetzung und die Mindestanforderung an jeden Berater. Das entscheidende Kriterium ist jedoch, inwieweit er Ihnen dabei helfen kann, Ihre eigenen Ressourcen und Ihre eigenen Fähigkeiten optimal auszuschöpfen. Dazu gehört wesentlich mehr als Fachkompetenz, nämlich die Fähigkeit Sie immer mit der Realität zu konfrontieren und gleichzeitig zu begeistern, Sie zu energetisieren und Ihnen ein gutes Gefühl zu geben. Es muss Spaß machen, mit jemandem zusammenzuarbeiten, im Sport wie in der Wirtschaft.

Um durch Entwicklungsprozesse begleiten zu können, um mit möglichen Widerständen gegen Veränderungen richtig umgehen zu können und sich Ihre Situation hineinversetzen zu können braucht es langjährige praktische Erfahrung. Fachkompetenz und die Begeisterung für die Sache ergeben sich gerade aus der Summe der praktischen Erfahrungen aus vielen unterschiedlichen Fragestellungen, gelösten Problemsituationen und durchlebten Prozessen. Im Zweifel sollten Sie immer dem Berater den Vorzug geben, der über die längeren und besseren Erfahrungen verfügt.

Qualität und guter Rat sind dabei bekanntlich immer teuer – aber immer ihren Preis wert. Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass die Berufsbezeichnung „Steuerberater“ die beiden Begriffe „teuer“ und „Rat“ beinhaltet? Auch Steuerberater sollten sich – wie übrigens alle guten Geschäftsleute - von Profis und nicht von Amateuren trainieren lassen.

An dieser Stelle zitieren wir gerne einen englischen Sozialreformer aus dem 19. Jahrhundert:

John Ruskin

„Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte. Und die Menschen die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften. Es ist unklug zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann. Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas Geld zurück legen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen.“

Hier geht es weiter zum Thema Life-Coaching.